3. ENTWICKLUNGSPHASE

1. Zieldefinition:


Einen auf Sie persönlich abgestimmten Zielplan ermöglicht nun die intensive Auseinandersetzung mit den Massnahmen, Ihren Wettbewerbsvorteilen und möglichen Risiken.


2. Individuelles Selbstmarketing:


Nur wer sein Produkt versteht, kann überzeugen. Lernen Sie, sich professionell zu vermarkten. Ihr F4NJ Experte gibt Ihnen Tipps und verrät Tricks.


3. Individuelle Lebenslaufgestaltung durch uns:


Ihr Lebenslauf ist Ihr Verkaufstool. Der erste Blick entscheidet. Moderne Selektionsverfahren verhindern meist auch eine Einladung zum Interview. Gerade bei Bewerbungen auf Stellenanzeigen hin wird dem einzelnen Lebenslauf oft nicht mehr Zeit als vielleicht 60 Sekunden gewidmet. Vielfach entscheidet ein elektronisches Tool über Go und No-Go. Ihre wichtigsten Argumente sollten daher in dieser Zeit erfassbar sein. Ihr F4NJ-Experte erstellt und entwickelt mit Ihnen einen Lebenslauf, der nicht nur berufliche Stationen und Ihre Verantwortungen in diesen Bereichen beinhaltet, sondern zeigt ebenso auf, welche Erfolge Sie für Ihre bisherigen Arbeitgeber erzielt haben.


4. Foto von uns:


Das Foto nimmt in einem Curriculum Vitae eine sehr zentrale Bedeutung ein, da wir Menschen visuell gesteuert sind. Ihr Foto ist deshalb Ihre persönliche Visitenkarte in einem Curriculum Vitae. Wir verstehen es, Ihre Ecken und Kanten in das richtige Bild zu rücken.


5. Gestaltung Ihres Anschreibens:


Ihr F4NJ Experte erstellt mit Ihnen zusammen das ideale Anschreiben für Ihre Wunschposition. Je nach dem jeweiligen F4NJ Programm ist die Leistung über mehrere Monate inbegriffen.


6. Social Media Nutzung und Auftritt:


Ihr F4NJ-Experte steht für Rat und Tat zu Ihrer Verfügung. Er zeigt Ihnen, wie man die Social Media Kanäle richtig nutzen kann, wo Gefahren lauern, wie man sich richtig präsentiert und wie man sein Netzwerk am besten nutzt. In diesem Teil werden Ihre Auftritte in der Welt des Social Media analysiert, besprochen und entsprechende Empfehlungen abgegeben.


7. Körpersprache und Wirkung:


Die Körpersprache, Gestik, Mimik und Habitus, ist ein entscheidender Faktor bei einem Vorstellungsgespräch. Sie ist unter anderem ein entscheidender Faktor, der über Ihre Authentizität entscheidet. Das Gesamtpaket (berufliche Qualifikationen und Körpersprache) entscheidet also über den Verlauf eines Anstellungsvertrages. Die beste Bewerbungsstrategie und noch so gute und zahlreiche Kontakte bringen Sie nur dann ans Ziel, wenn Sie die Entscheider von Ihrer Qualifikation auch aus menschlicher/persönlicher Sicht zu überzeugen wissen.


8. Aktive Suche am Arbeitsmarkt durch uns:


Diese umfasst zunächst alle Unternehmen, die potentiell einen Arbeitsplatz anbieten, der Ihrer Zielposition entspricht. Diese Recherche schränken wir dann nach Ihren Präferenzen weiter ein oder müssen sie ggf. erweitern, sollte sich Ihr Zielmarkt als sehr eng erweisen. Dann entscheiden wir für jede Zielfirma, welcher Weg der Ansprache dieser Entscheider am erfolgversprechendsten ist. Dies kann über das F4NJ Kontaktnetz, eine direkte Zielfirmenansprache oder auch durch einen Kontakt aus Ihrem eigenen Netzwerk erfolgen.


1. PHASE

2. PHASE

3. PHASE

4. PHASE

5. PHASE

Entwicklungsphase


Zieldefinition

Selbstmarketing

Aktive Suche am Arbeitsmarkt




Home


Über uns

Roland Wäger

Andreas Gredig

Matina-Meredes Hilbeck

Dr. phil. Cornelia Nussle - Achermann

Petra Morand - von Allmen


Für Arbeitgeber


Für Arbeitnehmer

Tipps für Ihre Karriere






Outplacement Phasen

1. Orientierungsphase

2. Analysephase

3. Entwicklungsphase

4. Vorbereitungsphase

5. Schlussphase


Outplacement Programme

Outplacement Selection


Jobs@avalect.ch


Kontakt






Home Über uns Für Arbeitgeber Outplacement Phasen Outplacement Programme Outplacement Selection Für Arbeitnehmer Tipps für Ihre Karriere Jobs@Avalect Kontakt

WIR  BEWEGEN  MENSCHEN                                                                                          MENSCHEN  BEWEGEN  UNS